MODERN A CAPELLA AUS BERLIN


„Ausgefeilte Jazz-Balladen, Popsongs oder Volkslieder in eigenwilligen Interpretationen. (....) Freiraum für Experimente. Improvisationen. Singen ohne Noten.“ (Deutschlandradio Kultur)

 

„Unter Leitung von Michael Betzner-Brandt zeigt die Truppe, wie man Stimmen klassisch, rhythmisch und experimentell einsetzen kann. (…) Einflüsse aus der Popmusik paaren sich medial übergreifend mit Klang- und Inszenierungsexperimenten.“ (HAZ)

 

„Unglaublich jung, sexy und begabt“ (taz)


Nächstes Konzert: 24. März 2017, Total Choral